Sehr geehrter Kunde, wenn Sie sich auf dieser Seite befinden, bedeutet dies, dass wahrscheinlich etwas in der Umsetzung dieser Bestellung schief gelaufen ist und Sie nicht mit Ihrem Kauf zufrieden sind.

Aber es gibt jedoch keinen Grund, um nervös zu sein! Unser Unternehmen beachtet Ihre Rechte. Darunter haben wir Informationen veröffentlicht, die Ihnen schnell und bequem eine Reklamation zu stellen erlauben oder die Ware zurückzuerstatten im Rahmen des Rücktritts vom Vertrag.

 

1) INFORMATIONEN BETREFFEND DEN GEBRAUCH DES RÜCKTRITTSRECHTS VOM VERTRAG

Gemäß des geltenden Rechts, haben Sie das Recht vom folgenden Vertrag innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe irgendeines Grundes zurückzutreten.

Die Frist zum Vertragsrücktritt läuft nach Ablauf der 14 Tage aus, ab dem Tag, in dem Sie in den Besitz der Gegenstände gelangt sind oder in dem ein Dritter, ein anderer als der Frachtführer, der durch Sie angegeben wurde in den Besitz dieser Gegenstände gelangt ist.

Um vom Recht zum Vertragsrücktritt Gebrauch zu machen, müssen Sie uns (Tafmet Tadeusz Fita ul. Katowicka 37/003, 45-061 Opole , Polen, info@tafmet.eu) über Ihre Entscheidung vom Rücktritt von diesem Vertrag durch eine Einreichung einer eindeutigen Erklärung informieren (zum Beispiel mit einem Schreiben per Post, per Fax oder per E-Mail verschickt).

Sie können Gebrauch vom FORMULARMUSTER des Vertragsrücktritts machen, aber es ist jedoch nicht obligatorisch.

Um den Termin zum Vertragsrücktritt einzuhalten, reicht es, wenn Sie eine Information, die die Ausführung des Ihnen zustehenden Rechts des Rücktritts vom Vertrag betrifft, vor dem Ablauf des Termins zum Vertragsrücktritt, verschicken.

Wir können uns mit der Rückerstattung bis zum Eingang der Ware zurückhalten oder zum Zeitpunkt der Lieferung eines Rückgabenachweises, je nachdem, welches Ereignis zuerst eingetreten ist.

Bitte schicken Sie oder übergeben uns diesen Gegenstand unverzüglich, und in jedem Fall nicht später als 14 Tage, ab dem Tag, an dem Sie uns über Ihre Entscheidung vom Rücktritt von diesem Vertrag informiert haben. Die Frist ist eingehalten, wenn Sie uns den Gegenstand vor dem Ablauf der 14-Tagefrist zurückgeschickt haben.

Sie werden die unmittelbaren Kosten der Rücksendung tragen müssen.

Sie sind verantwortlich nur für den Wertverlust der Waren infolge ihrer Verwendung in einer anderen Weise, als es notwendig zu der Feststellung deren Eigenschaft, Beschaffenheit und Funktionsweise war.

2) INFORMATIONEN BEZÜGLICH DER ERKLÄRUNG ÜBER DEN GEBRAUCH DER GEWÄHRLEISTUNG DURCH DEN VERBRAUCHER (REKLAMATIONEN)

Gemäß der geltenden Vorschriften, haften wir gegenüber Ihnen für die Sach- und Rechtsmängel nach den Regeln, die im polnischen Zivilgesetzbuch bestimmt sind.

Sie können Gebrauch vom FORMULARMUSTER der Reklamation machen, aber es ist jedoch nicht obligatorisch.

Nach dem Erkennen eines Mangels haben Sie das Recht:

  1.      eine Erklärung über die Forderung der Preissenkung zu stellen;
  2.      eine Erklärung über den Rücktritt vom Vertrag zu stellen, aber nicht dann, wenn der Mangel unerheblich ist;
  3.      den Austausch des Gegenstandes für einen Mangelfreien zu fordern;
  4.      die Beseitigung des Mangels zu fordern.

Innerhalb von 14 Tagen nehmen wir Stellung zur Ihrer Erklärung oder Forderung.

Sie sind verpflichtet den mangelhaften Gegenstand auf unsere Kosten an unsere Adresse (Tafmet Tadeusz Fita ul. Katowicka 37/003, 45-061 Opole , Polen, info@tafmet.eu) zu liefern, und wenn die Lieferung des Gegenstandes für Sie äußerst schwierig wäre (z.B. aufgrund der Art der Ware oder der Weise ihrer Montage) sind Sie dazu verpflichtet uns den Gegenstand an dem Ort zu Verfügung zu stellen, an dem er sich befindet.

Die Austausch- oder Reparaturkosten tragen wir, mit Ausnahme des Falles, wenn der mangelhafte Gegenstand montiert wurde. Dann sind Sie verpflichtet einen Teil der damit verbundenen Kosten, die den Preis des Gegenstandes überschreiten, zu tragen. Sie haben ein alternatives Recht von uns die Bezahlung eines Teils der Kosten für die Demontage und für die wiederholte Montage zu fordern, aber in der Höhe des Verkaufspreises des Gegenstandes.

Wir haften anhand der Gewährleistung, wenn der Sachmangel vor dem Ablauf der zweijährigen Frist, ab dem Tag der Herausgabe des Gegenstandes an Sie festgestellt wird, und wenn der Verkaufsgegenstand eine gebrauchte Ware war, vor dem Ablauf eines Jahres ab dem Tag ihrer Herausgabe. Ihre Berechtigung ist in der Zeit begrenzt, bis zu einem Jahr, ab dem Tag der Feststellung des Mangels, aber sie läuft nicht vor dem Ablauf der zweijährigen Frist ab, ab dem Tag der Herausgabe des Gegenstandes an Sie und wenn der Verkaufsgegenstand eine gebrauchte Ware war, vor dem Ablauf eines Jahres ab dem Tag ihrer Herausgabe an Sie. Die Ausnahme ist die Situation, wenn von uns oder von dem Hersteller angegebenes Ablaufdatum der Gebrauchbarkeit des Gegenstandes sich nach dem Ablauf der zwei Jahre, ab dem Tag der Herausgabe des Gegenstandes an Sie endet. Wir haften dann anhand der Gewährleistung für Sachmängel dieses Gegenstandes, die vor dem Ablauf dieser Frist festgestellt wurden.

Die Haftung für Rechtsmängel ist im Wesentlichen die Gleiche, und die Zeit für die Anmeldung läuft, ab dem Tag der Feststellung des Mangels ab, und die Verjährungsfristen, ab dem Tag, an dem das Urteil rechtskräftig geworden ist in der Angelegenheit des Gegenstandes, der mit einem Rechtsmangel betroffen war.

Die Frage der Gewährleistung ist äußerst komplex und wir empfehlen Ihnen sich mit dem polnischen Zivilgesetzbuch und den Seiten der Behörde für Wettbewerb- und Verbraucherschutz (Urząd Ochrony Konkurencji i Konsumenta = UOKiK) und den Verbraucherorganisationen, die präzise und bildlich Ihre Berechtigungen beschreiben, vertraut zu machen. Unser Geschäft handelt im Einklang mit dem Gesetz und achtet die Verbraucherrechte, und die rechtlichen Informationen, die Sie dort finden, werden auch Anwendung für den Umfang der mit uns geschlossenen Verträge finden.

Wir empfehlen uns jegliche Fragen an folgende E-Mailadresse zu stellen: info@tafmet.eu